Über mich

Seit 29 Jahren arbeite ich hauptberuflich im Betreuten Wohnen in Berlin. Bedingt durch meine Arbeit im Sozialen Bereich bin ich sensibel geworden für das Thema Stress. Die Anforderungen an uns alle nehmen zu: aufgrund der Schnelllebigkeit, den fehlenden Pausen oder dem Anspruch jederzeit zur Verfügung stehen zu müssen. Schnell kann es zu Überlastungen kommen, die Druck erzeugen.

Auch ich habe erlebt, wie der Stress Einzug in den Alltag hält und plötzlich das Leben und das Wohlbefinden dominiert. Deshalb beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema und machte eine Weiterbildung als Entspannungspädagogin. Mit großem Interesse studierte ich die Zusammenhänge und probierte verschiedene Entspannungstechniken aus, unter anderem bei der Kieferproblematik. Durch die Selbsterfahrung konnte ich Übungen entwickeln, die durch Stress verursachte Verspannungen besonders reduzieren können.
Jeder Mensch muss die eigenen Erfahrungen mit den verschiedenen Methoden machen, um sie effektiv einsetzten zu können.
Deshalb habe ich ein vielseitiges Programm mit einem ganzheitlichen Ansatz entwickelt. Die Übungen sprechen Körper, Geist und Seele an. Spezielle Übungen können mit geringem Zeitaufwand zur Tiefenentspannung führen.

Dieses Wissen möchte ich weitergeben und einen Weg aus dem Stress aufzeigen. Meine Kurse ermutigen, diesen Prozess zu beginnen. Mit ein wenig Training und den richtigen Methoden ist es möglich, jeden Tag eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu finden.

Qualifikationen

Berufsausbildung:

  • Staatlich anerkannte Erzieherin (1982, Berlin)
  • 26 Jahre Berufserfahrung im Betreuten Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene, Berlin
  • Hauptberuflich tätig im Betreuten Wohnen mit erwachsenen Asperger Autisten, Berlin

Weiterbildungen:

  • R.E.S.E.T. energetische Kieferbalance, 2018 (Josef Stotten)
  • Alexandertechnik und Fazien, 2017 (VHS Reinickendorf)
  • Blitzentspannung für Alltag und Beruf, 2015 (VHS Reinickendorf)
  • Entspannungspädagogin 2014 (IEK Berlin)
  • Seminarleiterin für Stressbewältigung 2004 (IEK Berlin)
  • Angewandte Kiniseologie 1-4 2003 (International Kinesiology College, Kirchzarten Prüfung)
  • Angewandte Kiniseologie 1-4, 1998 – 2003 (Ausbildungs- und Selbsthilfezentrum, Brück)
  • EDU- Kinesthetik 2001 (Ausbildungs- und Selbsthilfezentrum, Brück)
  • Sehtraining 1999, 1 Woche Frankreich, Bretagne (Ausbildungs- und Selbsthilfezentrum, Brück)
  • Sozialtherapeutin 1995 (Haus Schweinfurthstraße, Sozialpädagogische Fortbildungsstätte, Berlin)